Welche Ursachen und wie man Twitch Eyes überwindet?

Haben Sie schon einmal ein Auge erlebt, das sich wie von selbst bewegt oder zuckt? Einige der gesunden Gangs, die an diesem Zustand leiden, können die Ursache und wie man sie überwinden kann, in Frage stellen. Damit Sie mehr über Augenzucken wissen, das in der Medizin als . bekannt ist Blepharospasmus Lassen Sie uns hier die Ursache identifizieren und beheben!

Augenzucken ist eine sich wiederholende Bewegung, die von selbst in den Augenlidmuskeln auftritt. Zitiert aus WebMDZucken tritt normalerweise im oberen Augenlid auf, aber dieser Zustand kann auch im unteren Augenlid auftreten. Bei den meisten Menschen ist das Zucken sehr mild und fühlt sich an wie ein sanftes Ziehen am Augenlid.

Bei manchen Menschen kann es zu starken Zuckungen kommen, die zum Schließen der Augenlider führen. Andere erleben nicht einmal sichtbare Anzeichen. Dieser Zustand kann auch behandelt werden, indem die Ursache des Augenzuckens verringert wird. Besprechen Sie daher mit Ihrem Arzt den Zustand des Augenzuckens, an dem Sie leiden, um weitere Informationen zu erhalten.

Anzeichen oder Symptome von zuckenden Augen

Augenzucken treten bei Frauen häufiger auf als bei Männern. Der Zustand tritt normalerweise im mittleren oder späten Erwachsenenalter auf. Das Kennzeichen, Zeichen oder Symptom des Augenzuckens ist, dass Sie wiederholte und plötzliche Bewegungen der Augenlidmuskeln verspüren.

Andererseits kann eine seltene Bewegung der Augenlider ein Symptom einer schweren Gehirn- oder Nervenerkrankung sein. Wenn krampfartige Bewegungen der Augenlider das Ergebnis einer ernsteren Erkrankung sind, wird diese Erkrankung normalerweise von anderen Symptomen begleitet. Wenn Sie Angst oder Bedenken hinsichtlich bestimmter Symptome haben, suchen Sie einen Arzt auf.

Wann zum Arzt?

Sie müssen möglicherweise einen Arzt aufsuchen, wenn bei Ihnen krampfartige Bewegungen der Augenlider auftreten, die chronisch mit anderen Erkrankungen sind, einschließlich:

  • Augen, die gerötet, geschwollen sind oder ungewöhnlichen Ausfluss haben
  • Unterlider
  • Perfekt geschlossene Augenlider jedes Lidzucken
  • Twitch hält mehrere Wochen an
  • Das Zucken beginnt, andere Teile des Gesichts zu betreffen.

Wenn Sie die oben genannten Anzeichen oder Symptome oder eine andere Erkrankung haben, die Sie neugierig macht, suchen Sie sofort einen Arzt auf, da der Körper jeder Person unterschiedlich sein kann.

Ursachen für zuckende Augen

Augenzucken kann folgende Ursachen haben:

  • Alkoholkonsum
  • Helles Licht
  • Übermäßiger Koffeinkonsum
  • Ermüdung
  • Reizung der Augenoberfläche oder der Innenseite der Augenlider
  • Rauch
  • Betonen
  • Windböe

Wie man zuckende Augen überwindet oder behandelt

In den meisten Fällen verschwinden leichte Zuckungen von selbst. Wenn die Ursache trockene Augen oder Augenreizungen sind, versuchen Sie es mit Augentropfen, die in Apotheken erhältlich sind. Normalerweise können diese Augentropfen leichte Augenzucken lindern. Eine Operation zur Entfernung einiger Muskeln und Nerven im Augenlid (Myektomie) kann auch lästige Augenzuckungen behandeln.

Wenn Bewegungen wie Krämpfe in den Augenlidern häufiger auftreten, versuchen Sie, jedes Zucken aufzuzeichnen. Achten Sie außerdem auf Ihre Aufnahme von koffein-, tabak- und alkoholhaltigen Lebensmitteln oder Getränken sowie auf Stress und Schlafzeiten in der Zeit vor und während des Augenzuckens.

Wenn die Zuckungen bei Schlafmangel häufiger auftreten, versuchen Sie, 30 Minuten bis 1 Stunde früher ins Bett zu gehen, um den Druck auf Ihre Augenlider zu verringern und das Zucken zu reduzieren. Wenn Sie andere Dinge oder Symptome beunruhigen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die beste Lösung oder Behandlung zu erhalten. (IT/WK)

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found