Achten Sie auf Anzeichen des Eisprungs, um schnell schwanger zu werden

Versuchen Sie, schwanger zu werden? Besser, den ersten Eisprungzyklus der Mutter kennen. Was ist Eisprung? Der Eisprung ist der Prozess, bei dem der Körper eine oder mehrere Eizellen aus den Eierstöcken produziert. Wenn die Eizelle durch Spermien befruchtet wird, werden Sie erfolgreich schwanger werden. Daher ist es sehr wichtig, den Eisprungzyklus zu kennen

Jede Frau kann beim Eisprung unterschiedliche Anzeichen haben, auch bei manchen Frauen sind die Anzeichen überhaupt nicht sichtbar. Der Eisprung ist auch bei jeder Frau unterschiedlich. Manche Frauen haben jeden Monat an einem anderen Tag ihren Eisprung. Inzwischen ist der Eisprungtermin bei manchen Frauen jeden Monat immer gleich.

Viele Frauen denken, dass ihr Eisprung am 14. Tag nach ihrem Menstruationszyklus ist. Dies kann jedoch nur passieren, wenn ihr Menstruationszyklus genau 28 Tage beträgt. Der durchschnittliche Menstruationszyklus beträgt etwa 28 bis 32 Tage.

Tatsächlich sind Ihre Fruchtbarkeit und die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden, etwa 5 Tage vor dem Eisprung, am Tag des Eisprungs und am Tag nach dem Eisprung am höchsten. Eier können etwa 12 - 24 Stunden nach der Produktion überleben. Spermien können jedoch nach dem Sex noch Tage überleben. Was sind nun die häufigsten Anzeichen für einen Eisprung? Hier sind die Zeichen.

Brustwarzen werden empfindlich, empfindlich oder schmerzhaft

Da viele Hormone vom Körper direkt vor und nach dem Eisprung produziert werden, können Sie ihre Wirkung an Ihren Brustwarzen sehen.

Viele luteinisierende Hormone in Ovulationstests nachgewiesen

Der Ovulationstest ist ein Werkzeug, um den Eisprung zu erkennen. Dieses Gerät misst den Spiegel des luteinisierenden Hormons im Urin. Lutein ist ein Hormon, das von der Hypophyse produziert wird. Ihr Körper produziert immer luteinisierendes Hormon, aber seine Produktion erhöht sich etwa 24 bis 48 Stunden vor dem Eisprung. Dieser Anstieg der luteinisierenden Spiegel löst den Eisprung aus.

Verbesserter Geruchs-, Geschmacks- und Sehsinn

Bei manchen Frauen kann eine erhöhte sensorische Funktion ein Zeichen für den Eisprung sein, zum Beispiel haben Sie in der zweiten Hälfte des Eisprungs einen sensibleren Geruchssinn.

Konstante Änderung der Basaltemperatur (BBT)-Diagramm

Die Basaltemperatur (BBT) ist die niedrigste Temperatur im Körper, die normalerweise beim Ausruhen oder Schlafen auftritt. Ihre normale Temperatur, wenn Sie keinen Eisprung haben, beträgt 96 bis 99 Grad Fahrenheit. Wenn Sie einen Eisprung haben, kann Ihr BBT um ein halbes Grad ansteigen.

Veränderungen der zervikalen Position

Der Gebärmutterhals wird während des Eisprungs viele Veränderungen durchmachen, um sich auf die Aufnahme von Spermien vorzubereiten und der Eizelle die besten Chancen auf eine Befruchtung zu geben. Während des Eisprungs wird der Gebärmutterhals weicher, offener und höher, damit die Spermien leichter in die Eizelle eindringen können. Es ist jedoch ziemlich schwierig, Veränderungen im Gebärmutterhals festzustellen oder zu fühlen.

Veränderungen des Zervixschleims

Während des Eisprungzyklus verändert sich Ihr Zervixschleim in Quantität und Qualität. Der Eisprung tritt normalerweise auf, wenn Sie viel Flüssigkeit abgeben. Wenn sich der Zervixschleim oder die Flüssigkeit, die aus Ihrem Körper austritt, elastisch und eiweiß anfühlt, dann nähern Sie sich oder befinden sich im Eisprung. Dies liegt daran, dass Östrogen die Produktion von Zervixschleim stimuliert. Da der Östrogenspiegel steigt, wenn Sie sich dem Eisprung nähern, produziert Ihr Gebärmutterhals mehr Schleim.

Vaginale Verfärbungen

Während des Eisprungs ist ein bräunlicher Ausfluss aus der Scheide normal. Diese Symptome treten auf, wenn ein Eifollikel in der Nähe des sich entwickelnden Eies reift, wächst und dann reißt, was zu einer kleinen Blutung führt. Je länger es drinnen bleibt, verfärbt sich das Blut von rot nach dunkelbraun.

Kalender prüfen

Ein Eisprung- oder Fruchtbarkeitskalender oder -rechner kann Ihnen dabei helfen, den richtigen Zeitpunkt für eine Schwangerschaft zu erkennen. Dieses Tool hilft Ihnen dabei, mehr über Ihre Zykluslänge und Fruchtbarkeit zu erfahren. Wenn Sie einen Kalender verwenden, markieren Sie den ersten Tag Ihres Menstruationszyklus für mehrere Monate. Auf diese Weise können Sie Muster erkennen, um den richtigen Zeitpunkt für den Sex zu bestimmen, damit Sie schnell schwanger werden können. (UH/OCH)

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found