Die Bedeutung der Körpersprache verstehen - guesehat.com

Manchmal braucht man kein einziges Wort, um eine Botschaft klar auszudrücken. Die Körpersprache ist genauso wichtig wie die verbale Kommunikation, da sie oft die wahre Botschaft oder die Gefühle einer Person widerspiegelt.

Können Sie die Körpersprache der Menschen lesen, die Ihnen am nächsten sind? Oder sind die Gefühle, die Sie unterdrücken möchten, tatsächlich in Ausdrücken und Gesten zu sehen, die Sie nicht kennen? Hier sind einige Bedeutungen der Körpersprache, zitiert aus WebMD.

Lippen lecken

Vielleicht träumen Sie nur vom Essen. Aber für Ihren Gesprächspartner kann das Lecken der Lippen als sexuelle Anziehung interpretiert werden. Du kannst dir auch die Lippen befeuchten, wenn du über deinen Partner sprichst, was bedeutet, dass du dich tatsächlich sexuell befriedigt fühlst.

Hände schütteln

Schütteln ist gleichbedeutend mit dem ersten Eindruck. Feste, feste und von Herzen kommende Griffe können darauf hinweisen, dass Sie freundlich und selbstbewusst sind. Ein schwacher, schlaffer Griff bedeutet normalerweise, dass Sie Zweifel haben. Wie lange man beim Händeschütteln jemandem die Hand hält, hat auch seine eigene Bedeutung. Wenn Sie Ihren Griff zu schnell lösen, während Sie sich die Hände schütteln, zeigt dies normalerweise an, dass Sie schüchtern sind.

Nicken

Mit dem Kopf zu nicken, wenn Sie in ein Gespräch verwickelt sind, bedeutet, dass Sie interessiert wirken und der anderen Person zustimmen. Nicken bedeutet, dass Sie verstehen, was gesagt wird. Wenn Sie während des Sprechens nicken, können Sie andere davon überzeugen, Ihrer Meinung zuzustimmen.

Haltung

Eine gebückte Haltung spiegelt wider, dass Sie nicht begeistert sind und Probleme haben. Studien zufolge führt das Hochziehen der Schultern auch dazu, dass Sie sich gestresst und traurig fühlen. Stehen mit einer aufrechten Haltung kann Ihnen ein positives Gefühl geben, Selbstvertrauen widerspiegeln und sich konzentrieren.

Gesicht und Haare berühren

Halten Sie Ihre Haare, fixieren Sie Ihren Pony oder berühren Sie Ihr Gesicht, während Sie sich in einem Gespräch befinden, können Sie alle darauf hinweisen, dass Sie flirtend sind. Diese Einstellungen erwecken den Anschein, als erwartest du Aufmerksamkeit von der anderen Person oder Person, die du magst.

Blickt einander an

Der Blick in die Augen spiegelt gemischte Gefühle wider. Wenn die andere Person sich wohl fühlt, mit Ihnen zu sprechen, wird sie Ihnen länger in die Augen sehen. Aber wenn er sich nicht wohl fühlt, wird er schnell den Blick abwenden.

Lächeln

Ein gutes Lächeln ist ansteckend. Wenn Sie jemand anderen anlächeln, wird ein Signal an die Mundmuskulatur dieser Person gesendet, auch zu lächeln. Lächeln löst den Teil des Gehirns aus, der das Glück reguliert. Daher wird sich Ihr Gesprächspartner wohl fühlen, wenn Sie mit Ihnen chatten.

Wie man steht

Mit weit auseinander stehenden Füßen und Händen zu stehen, zeigt, dass Sie ein offener Mensch sind. Auf den Boden zu starren oder die Arme vor der Brust zu verschränken, signalisiert, dass du introvertiert und unnahbar bist.

Handbewegungen

Möchten Sie von anderen in Erinnerung bleiben? Sprechen Sie, während Sie Ihre Hände bewegen. Wenn du beim Sprechen deine Hände bewegst, besteht die Chance, dass die Worte, die du sagst, in den Köpfen anderer Leute bleiben. Bewege deine Hände jedoch nicht zu viel. Wenn du deine Hände zu oft bewegst, kannst du so aussehen, als ob es dir schwerfällt, dich selbst zu kontrollieren.

Erweiterte Pupillen

Wenn Sie von jemandem sexuell angezogen oder erregt werden, erweitern sich Ihre Pupillen. Leider können Sie dies nicht kontrollieren.

Drückende Lippen

Sie müssen wissen, dass das Drücken Ihrer Lippen oft dazu neigt, zu zeigen, dass Sie ein Lügner sind. Lügner haben diese Angewohnheit eher als andere, die ehrlicher sind. Die Angewohnheit, auf die Lippen zu drücken, kann Sie unglaublich aussehen lassen.

Nachahmung der Körpersprache des Gesprächspartners

Die Körpersprache des anderen zu imitieren ist ein gutes Zeichen. Wenn Sie beispielsweise Ihren Kopf neigen, neigt Ihr Gesprächspartner ebenfalls Ihren Kopf. Eine solche Nachahmung der Körpersprache geschieht unbewusst, wenn sich jemand mit der anderen Person verbunden fühlt. Normalerweise ist dies ein Zeichen dafür, dass das Gespräch gut läuft und die andere Person die Nachricht gut empfangen kann.

Körpersprache ist ein wichtiges Element in den Gesprächen und Beziehungen zwischen Ihnen und anderen Menschen. Daher müssen Sie die Körpersprache anderer Menschen lesen können und auf Ihre eigene Körpersprache achten, ja!

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found