Mückenstiche kleine Beulen? So überwinden Sie es-GueSehat.com

Es wurde so gut wie möglich gepflegt, aber dennoch wird der Körper oder das Gesicht des Kleinen von der Mücke "vermisst". Es ist scheiße, Mamas! Es gibt jedoch einige einfache Möglichkeiten, mit Beulen durch Insekten- und Mückenstiche umzugehen. Hör zu, komm schon!

Babys "Blutsüß" So Mücken gebissen?

Mütter sind vielleicht mit der Annahme vertraut, dass Babys "süßblütig" sind, so dass sie leichte Ziele für Mücken werden. Aber ist das so?

Wenn Sie es nicht wissen, stechen und saugen nur weibliche Mücken Blut. Der Grund dafür ist, dass weibliche Mücken menschliches Blut benötigen, um befruchtete Eier zu produzieren. Menschen haben auch bestimmte chemische Marker, die für Mücken attraktiv sind und Mücken können sie sogar aus 30 Metern Entfernung erkennen! Und es stimmt, die weibliche Mücke wählt eine bestimmte Person aus, um zu beißen. Der Geschmack von Blut war jedoch nicht der Grund.

Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen, dass Mücken stärker von einem Stich angezogen werden als andere. Das ist:

1. Blutgruppe

Laut einer Studie im Journal of Medical Entomology mögen Mücken Menschen mit Blutgruppe O doppelt so gerne wie Blutgruppe A.

2. Kohlendioxid

Mithilfe eines Organs, der sogenannten Oberkieferpalpula, können Mückenweibchen das Kohlendioxid, das in der menschlichen Atemluft freigesetzt wird, selbst aus einer Entfernung von 30 Metern riechen. Dieser Faktor gilt jedoch weniger für Säuglinge, da im Allgemeinen jemand, der größer ist, mehr von diesem Gas ausatmet. Dieser Faktor macht auch Schwangere mit einem Gestationsalter von mehr als 28 Wochen häufiger von Mücken gestochen, denn Schwangere atmen rund 21 Prozent mehr Kohlendioxid aus.

Lesen Sie auch: Schwanger, sollten Sie sich wegen des Coronavirus Sorgen machen?

3. Heiß und Schweiß

Zusätzlich zu Kohlendioxid können Mücken nach anderen Gerüchen wie Milchsäure, Harnsäure, Ammoniak und anderen durch Schweiß ausgeschiedenen Verbindungen riechen. Mücken bevorzugen auch warme, verschwitzte Körper. Dies macht Babys und Kinder im Allgemeinen attraktiver für Mücken.

4. Hautbakterien

Untersuchungen zeigen, dass bestimmte Arten und Mengen von Bakterien auf der menschlichen Haut Mücken anlocken können. Dies erklärt, warum Mücken von den Knöcheln und Füßen der Menschen angezogen werden, die Bereiche sind, die oft Kolonien von hochaktiven, riechenden Bakterien beherbergen.

5. Kleidung

Mücken sind sehr visuelle Kreaturen und verlassen sich auf ihr Sehvermögen, um Nahrungsquellen zu finden, insbesondere am Nachmittag. Mücken können also nicht nur Kohlendioxid aus der Ferne riechen, sondern erkennen auch bestimmte Farben wie dunkelblau, schwarz und rot, um ihr Ziel zu identifizieren. Und Forschungen zufolge ziehen dunkle Farben mehr Mücken an als hellere Farben.

Lesen Sie auch: Husten Verdacht auf Coronavirus? Das ist der Unterschied zwischen einem normalen Husten und einem Corona-Husten!

Ihr Kleines hat Beulen, was tun?

Mückenstiche, einschließlich Blasen, verschwinden normalerweise in ein paar Tagen bis zu einer Woche von selbst. Sie können jedoch die folgenden Dinge tun, um den Juckreiz zu lindern.

  • Einfach abwischen, nicht kratzen

Wenn Ihr Kleines von einer Mücke gebissen wurde, wischen Sie den gebissenen Bereich der Haut ab, kratzen Sie nicht. Kratzende Nägel können die empfindliche Haut tatsächlich verletzen und Bakterien eindringen lassen. Schneiden Sie die Nägel Ihres Kleinen außerdem immer regelmäßig, um seine Haut nicht zu verletzen, wenn es versehentlich kratzt.

  • Kalte Kompresse

Lege ein kühles Handtuch, einen gekühlten Löffel oder einen anderen kühlen Gegenstand auf den von Mücken gebissenen Bereich.

  • Tragen Sie eine Lotion mit Galmei auf

Durch Juckreiz kann Ihr Kleines wählerisch werden, weil es sich unwohl fühlt oder sein Schlaf gestört ist. Tragen Sie eine kleine Menge Galmei-haltige Lotion auf den von Mücken gebissenen Bereich auf.

Galmeilotion wird seit langem verwendet, um Juckreiz und Beschwerden bei kleineren Hauterkrankungen wie Nesselsucht oder Mückenstichen zu lindern. Galmei ist auch trocknend und wird daher oft verwendet, um Hautausschläge, die durch giftige Pflanzen verursacht werden, auszutrocknen. Allerdings sollten Sie die Anwendung von Galmei vorher mit Ihrem Arzt besprechen, da manche Babys mit empfindlicher Haut anders reagieren können.

Lesen Sie auch: 8 Gründe, warum Kinder die Impfung verschieben sollten

Quelle:

Gesundheitslinie. Galmei Lotion .

Zeit. Warum Mückenstiche.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found