So motivieren Sie sich während einer Diät - GueSehat.com

Haben Sie sich jemals verloren gefühlt, als Sie versuchten, Gewicht zu verlieren? Dies geschieht normalerweise, insbesondere nach verschiedenen Methoden, aber das Gewicht sinkt nicht. Zitiert aus healthline.com, damit Sie weiterhin begeistert vom Abnehmen sind, versuchen Sie diese Methode, um sich zu motivieren!

Bestimmen Sie den Grund

Definieren Sie klar alle Gründe, warum Sie abnehmen möchten. Wenn möglich, schreiben Sie alle diese Gründe sorgfältig auf. Dies wird Ihnen helfen, engagiert und motiviert zu bleiben, um Ihre Gewichtsverlustziele zu erreichen. Versuchen Sie, dieses Ziel jeden Tag zu lesen, um nicht leicht in Versuchung zu geraten, wenn es Dinge gibt, die Ihr Gewichtsverlustprogramm zum Scheitern bringen können.

Die Gründe für das Abnehmen können vielfältig sein, beispielsweise zur Vorbeugung von Diabetes oder dem Wunsch, Kleidung in einer kleineren Größe zu tragen. Viele Menschen beginnen motiviert zu sein, Gewicht zu verlieren, wenn Ärzte es empfehlen. Die Forschung zeigt jedoch, dass Gewichtsverlust erfolgreicher ist, wenn der Wunsch von innen kommt.

Erwartungen müssen realistisch sein

Viele Diäten oder Diätprodukte behaupten, auf einfache Weise schnell Gewicht verlieren zu können. Die meisten Praktiker empfehlen jedoch tatsächlich, 1-2 kg pro Woche zu verlieren. Sich unerreichbare Ziele zu setzen, wird Sie nur frustrieren und schnell aufgeben. Setzen Sie sich daher Ziele, die Sie erreichen können.

Seien Sie realistisch bei der Festlegung von Zielen, die erreicht werden sollen. Studien zufolge werden Menschen, die sich realistische Ziele setzen, ihr Gewicht eher halten oder langfristig halten. Gewichtsverlust wird oft mit verschiedenen Vorteilen in Verbindung gebracht, wie zum Beispiel besser kontrolliertem Blutzucker und Blutdruck, weniger Gelenkschmerzen und einem verringerten Risiko für bestimmte Krebsarten.

Fokus auf den Prozess

Viele Menschen, die abnehmen möchten, konzentrieren sich nur auf die Ergebnisse und nicht auf den Prozess, den sie durchführen. Wenn Sie sich zu sehr auf die Ergebnisse konzentrieren, wird das Abnehmprogramm schwierig und verringert Ihre Motivation. Den meisten Menschen fällt es schwer, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Eine Studie mit 126 Frauen zeigte, dass diejenigen, die prozessorientierter waren, eher Gewicht verloren und keine Dinge taten, die das Diätprogramm aus der Bahn werfen könnten, im Vergleich zu denen, die sich auf Ergebnisse konzentrierten.

Wählen Sie einen Plan, der zu Ihrem Lebensstil passt

Finden Sie einen Gewichtsverlustplan, an den Sie sich halten können. Vermeiden Sie Pläne, die auf lange Sicht kaum zu befolgen sind. Obwohl es viele Arten von Diäten gibt, sind nicht alle für Ihren Lebensstil geeignet. Vermeiden Sie strenge Diäten, die Sie nur unglücklich machen und Ihren Appetit noch mehr steigern.

Erwägen Sie, Ihr eigenes Gewichtsverlustprogramm oder -plan zu erstellen. Es hat sich gezeigt, dass eine Änderung der Essgewohnheiten beim Abnehmen hilft, wie zum Beispiel:

  • Reduzieren Sie die Kalorienaufnahme.
  • Essensportionen reduzieren.
  • Reduzieren Sie die Häufigkeit des Essens.
  • Reduzieren Sie frittierte Speisen und Desserts.
  • Verzehr von Obst und Gemüse.

Sie haben es verdient zu feiern!

Abnehmen ist nicht einfach. Wenn Sie also erfolgreich abnehmen, feiern Sie es, damit Sie motiviert bleiben. Gönnen Sie sich eine Belohnung, wenn Sie ein bestimmtes Ziel erfolgreich erreicht haben. Social Media ist ein großartiger Ort, um Geschichten über Ihren Erfolg beim Abnehmen zu teilen und Unterstützung von anderen zu erhalten.

Wenn Sie ein bestimmtes Ziel erreichen, z. B. 5 Mal pro Woche Sport treiben, feiern Sie, indem Sie sich selbst etwas Gutes tun. Es ist jedoch wichtig, das richtige Geschenk zu wählen. Vermeide es, dich mit Essen, teuren Gegenständen und nicht benötigten Gegenständen zu belohnen. Belohnen Sie sich besser mit Behandlungen wie Maniküre und Pediküre, gehen Sie ins Kino, kaufen Sie Bücher oder nehmen Sie an Kochkursen teil. (TI/USA)

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found