Vorteile von Moringa-Blättern bei Diabetes | ich bin gesund

In Indonesien sind Moringa-Blätter dafür bekannt, Geister abzuwehren und werden mit mystischen Dingen in Verbindung gebracht. Obwohl dieses Moringa-Blatt verschiedene gesundheitliche Vorteile hat. Kommen Sie, sehen Sie, was die Vorteile von Moringa-Blättern sind.

Der Moringa-Baum ist seit Hunderten von Jahren als eine Pflanze bekannt, die eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat. Moringa oder Moringa oleifera ist eine Pflanze des Stammes Moringaceae. Diese Pflanze ist einfach anzubauen und in tropischen Gebieten wie Pakistan, Bangladesch, Indien und Indonesien weit verbreitet. Moringa-Bäume können eine Höhe von 5-15 Metern mit einem Stammdurchmesser von etwa 30 cm erreichen. Die Blätter haben eine kleine ovale Form.

Lesen Sie auch: Können Mangoblätter den Blutzuckerspiegel senken?

Nährstoffgehalt in Moringa-Blättern

Es wurden mehrere wissenschaftliche Studien durchgeführt, um den Inhalt und die Wirksamkeit von Moringa zu bestimmen. Fast alle Teile dieser Pflanze haben Vorteile und können verzehrt werden. Die Früchte und Blätter können als Nahrung verwendet werden. Die Stängel, Samen und Wurzeln werden als Kräutermedizin und Kosmetik verwendet.

Moringablätter sind der Teil, der täglich am häufigsten verzehrt wird. Moringablätter sind bekanntermaßen reich an Nährstoffen, da sie Vitamine, Mineralstoffe, verschiedene Arten von essentiellen Aminosäuren, Vitamin B6, Vitamin C, Eisen, Riboflavin (B2), Vitamin A und Magnesium enthalten.

Laut einer Studie enthalten Moringa-Blätter 7-mal mehr Vitamin C als Orangen, 10-mal mehr Vitamin A als Karotten, 17-mal mehr Kalzium als Milch, 9-mal mehr Protein als Milch, 15-mal mehr Kalium als Bananen und 25-mal mehr Eisen als Spinat. Daher werden Moringa-Blätter in einigen Ländern zur Behandlung von Mangelernährung, insbesondere bei Kindern und schwangeren Frauen, verwendet.

Lesen Sie auch: Kann Bratawali den Blutzucker senken?

Vorteile von Moringa-Blättern für die Gesundheit

Hier sind einige der Vorteile von Moringa-Blättern für die Gesundheit:

1. Kann den Blutzuckerspiegel senken

Humanstudien mit Moringa-Blattextrakt wurden durchgeführt und zeigten eine antihyperglykämische oder antidiabetische Wirkung. Moringablätter enthalten Antioxidantien Chlorogensäure die den Blutzuckerspiegel nach dem Essen senken können. Darüber hinaus können Moringa-Blätter auch Komplikationen von Diabetes mellitus wie Sehstörungen und Nierenproblemen vorbeugen.

2. Senkung des Blutdrucks

Moringablätter enthalten Antioxidantien quercetindie helfen können, den Blutdruck zu senken. Eine Studie berichtete, dass Moringa-Blätter die Oxidation in den Blutgefäßen reduzieren können, was die blutdrucksenkende Wirkung bei Versuchstieren zeigt.

3. Senkt den Cholesterinspiegel

Moringablätter können den Cholesterinspiegel senken und so das Risiko von Herzerkrankungen verringern. Tier- und Humanstudien haben gezeigt, dass Moringablätter das Potenzial haben, den Gehalt an schlechten Fetten zu reduzieren.

4. Krebs vorbeugen

Moringablätter enthalten auch Verbindungen Polyphenole Dies hilft, die Zellregeneration zu beschleunigen, Zellschäden vorzubeugen und Krebs vorzubeugen.

5. Demenz vorbeugen

Demenz ist eine Erkrankung, die durch neurologische Störungen im Gehirn auftritt. Moringablätter können Zellschäden reduzieren, die zu einer Unterbrechung der Blutgefäße zur Sauerstoffversorgung führen. Darüber hinaus können Moringa-Blätter auch das Gedächtnis oder das Gedächtnis verbessern.

6. Erhöhen Sie die Milchproduktion bei stillenden Müttern

Moringablätter enthalten Phytosterine das die Produktion des Hormons Östrogen erhöht, das wiederum die Drüsen zur Produktion von Muttermilch anregt.

Lesen Sie auch: Wichtige Nährstoffe, wenn die Schwangerschaft ins Ende des Trimesters eintritt

Mögliche Nebenwirkungen von Moringa-Blättern

Moringablätter haben einen hohen Eisengehalt, daher kann es bei übermäßigem Verzehr zu Nebenwirkungen in Form von Eisenansammlungen in der Leber und Verdauungsstörungen kommen. Daher beträgt die empfohlene Menge an Moringa-Blättern für den täglichen Verzehr 70 Gramm oder etwa 1 Tasse.

Obwohl Moringa-Blätter zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten empfohlen werden, wird dennoch empfohlen, sich von einem Arzt untersuchen und behandeln zu lassen. Die Forschung zu den Vorteilen von Moringa-Blättern erfolgt immer noch hauptsächlich in Form von Tierversuchen, sodass weitere klinische Studien erforderlich sind, um ihre Wirksamkeit und Sicherheit bei der Behandlung einer Krankheit zu bestimmen.

Wenn Sie versuchen möchten, Moringa-Blätter zur Behandlung einer Krankheit zu konsumieren, ist es eine gute Idee, zuerst einen Arzt zu konsultieren.

Autor: Dr. Asri Meiy Andini

Lesen Sie auch: Vorteile von Bidara für die Gesundheit von Frauen

Referenz:

  • Amarson A. Healthline (2018). 6 wissenschaftlich fundierte gesundheitliche Vorteile von Moringa Oleifera
  • Walle GVD. Gesundheitslinie (2019). Kann Moringa-Pulver beim Abnehmen helfen?
  • Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel. Moringa
  • Jimenez, M. V., Almatrafi, M. M., & Fernandez, M. L. (2017). Bioaktive Komponenten in Moringa Oleifera-Blättern schützen vor chronischen Krankheiten. Antioxidantien. 6(4). pp. 91
  • Gopalakrishnan L, Doriya K, Kumar, D.S. (2016). Moringa oleifera: Ein Überblick über die ernährungsphysiologische Bedeutung und ihre medizinische Anwendung. Lebensmittelwissenschaft und menschliches Wohlbefinden. 5(2). pp. 49-56

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found