Kohlenhydratarmes Gemüse für Diabetespatienten | ich bin gesund

Gemüse ist eine reiche Quelle an Vitaminen und Mineralstoffen. Allerdings wissen nicht viele, dass auch Gemüse Kohlenhydrate enthält. Es gibt zwei Arten von grünem Gemüse, nämlich kohlenhydratarmes Gemüse und kohlenhydratreiches Gemüse. Es ist ganz einfach, es zu unterscheiden. Gemüse, das über dem Boden wächst, enthält normalerweise weniger Kohlenhydrate. Unterirdisch angebautes Gemüse hingegen neigt dazu, einen höheren Kohlenhydratgehalt zu haben.

Dieser Hinweis ist vor allem für Menschen wichtig, die auf die aufgenommene Kalorienzahl achten müssen, wie zum Beispiel Diabetiker. Für Menschen mit Typ-2-Diabetes ist der Verzehr von kalorienarmem und ballaststoffreichem Gemüse eine intelligente Möglichkeit, dem Körper Nährstoffe zuzuführen, ohne sich über einen Anstieg des Blutzuckers Gedanken machen zu müssen.

Was sind dann die kohlenhydratarmen grünen Gemüse, die für Diabetiker empfohlen werden? Gehen wir die ausführlichen Erklärungen nacheinander durch!

Lesen Sie auch: Erkennen Sie den Vitamingehalt in Gemüse und Obst an ihren Farben!

Kalorienarmes Gemüse, das gut für Diabetiker ist

Die folgenden Gemüsesorten sind kohlenhydratarm:

1. Spinat

Das Lieblingsblattgrün dieses Popeye-Charakters ist eine gute Wahl für eine Diabetes-freundliche Ernährung. Spinat ist nicht nur reich an Folsäure, Beta-Carotin und Vitamin K, sondern lässt sich auch sehr gut verarbeiten. Sie können der Omelett-Mischung das von Ärzten empfohlene Gemüse Nummer eins der Welt als Frühstücksmenü hinzufügen.

Für einen leichteren und frischeren Geschmack können Sie ihn auch tagsüber zu einem frischen Salat verarbeiten. Für das Abendmenü können Sie sautierten Spinat mit Beilagen und Kartoffelpüree genießen.

2. Tomate

Tomaten sind ein super gesundes Nahrungsmittel für Diabetes, das viel Vitamin C, Vitamin A und Kalium enthält. Eine Tasse rote Früchte, die reich an Lycopin sind, hat nur 32 Kalorien. Antioxidative Substanzen in Tomaten schützen den Körper wirksam vor Herzerkrankungen und Prostatakrebs. Also, vergiss ab jetzt nicht, Tomaten zu deiner Gemüsesuppe oder deinem Salat hinzuzufügen, OK!

Lesen Sie auch: Kohlenhydrate sind wichtig für den Körper, vermeiden Sie es nicht, ja!

3. Brokkoli

Brokkoli ist ein täglicher Diätbegleiter für Diabetiker. Es ist kohlenhydratarm und reich an Vitamin A, C und K. Die Ballaststoffe und das Eisen in Brokkoli sind ebenfalls sehr reichlich vorhanden. Sie können es auf verschiedene Weise konsumieren. Angefangen von Pfannengerichten bis hin zu djadikan ergänzender Gemüsesuppe. Brokkoli ist auch als Menü lecker Beläge für Bratkartoffeln.

4. Gurke

Der Kaloriengehalt einer Gurke ist wirklich niedrig, nur weniger als 5 Gramm. Der Geschmack ist frisch und in der Lage, den Blutzuckerspiegel im Körper zu kontrollieren. Diese Vitamin-K-Quelle enthält auch Kalium und Vitamin C. Sie können Gurkenscheiben in eine Tasse geben Sandwich. Darüber hinaus ist Gurke auch ein sehr knackiges Gemüse, das als frisches Gemüse verwendet werden kann.

5. Kohl oder Kohl

Der Verzehr von Kohl ist eine kostengünstige Möglichkeit, zusätzliche Vitamine K und C sowie Antioxidantien für eine Diabetikerdiät zu sich zu nehmen. Kohl enthält auch Mangan, Ballaststoffe und Vitamin B6.

Dieses Low-Carb-Gemüse ist eines der wichtigsten Lebensmittel in Indonesien. Normalerweise wird Kohl auch als frisches Gemüse für das Pecel-Welsmenü, Geprek-Hühnchen usw. serviert. Damit die Eigenschaften lange anhalten, lagern Sie den Kohl im Kühlschrank. Decken Sie den gehackten Kohl mit Plastikfolie ab, um den Vitaminverlust zu verlangsamen.

7. Erbsen

Grünes Gemüse, das zur Gruppe der Hülsenfrüchte gehört, enthält weniger Kohlenhydrate als andere Bohnensorten. Etwa 125 Gramm gekochte Erbsen enthalten nur 6 Gramm Kohlenhydrate und 4 Gramm Ballaststoffe. Erbsen sind reich an Carotinoiden, die die Gehirnfunktion und das Gedächtnis im Alter verbessern können. Darüber hinaus kann der Chlorophyllgehalt in Erbsen Krebs vorbeugen.

8. Salat

In Salat sind 2 Gramm Kohlenhydrate, ein Gramm Ballaststoffe, verschiedene Vitamine (wie Vitamin A, C, K) und Folsäure gespeichert. Folat ist wirksam zur Senkung des Homocysteinspiegels im Körper, einer Verbindung, die das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen kann. Eine Studie wurde an 37 Frauen durchgeführt, die 5 Wochen lang Nahrungsmittel mit hohem Folsäuregehalt zu sich nahmen. Infolgedessen sank der Homocysteinspiegel in ihrem Körper um 13%.

Lesen Sie auch: Ernährungstipps, um die 'Diabetes'-Kombination von Diabetes und Fettleibigkeit zu besiegen

9. Rettich

Gemüse mit einem würzigen und scharfen Geschmack enthält 2 Gramm Kohlenhydrate und 2 Gramm Ballaststoffe. Diese Vitamin-C-Quelle kann Östrogen optimal verdauen, so dass sie das Brustkrebsrisiko bei postmenopausalen Frauen senken kann. Sie können es genießen, indem Sie Rettich in ein typisches Bandung-Suppengericht geben.

10. Aubergine

Gemüse, das oft in typisch italienischen und asiatischen Gerichten zu finden ist, enthält nur 8 Gramm Kohlenhydrate und 2 Gramm Ballaststoffe. Auberginen sind nicht reich an Vitaminen und Mineralstoffen, aber laut Forschungsergebnissen ist Aubergine wirksam, um den Cholesterinspiegel zu senken und die Herzfunktion zu verbessern. Die in Auberginenhautpigmenten enthaltenen Antioxidantien, die eine violette Farbe haben, können das Risiko schwerer Hirnschäden verringern.

11. Rosenkohl

Dieser Mini-Kohl ist berühmt dafür, kohlenhydratarm, reich an Vitamin A, Vitamin C, Folsäure und Ballaststoffen zu sein. Die Kombination seiner Zusammensetzung soll verschiedene Krebsarten abwehren können. Probieren Sie die folgenden Tipps zum Kochen von Rosenkohl aus. Den Rosenkohl mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft bestreichen. Anschließend im Ofen bei 180 Grad Celsius 20 Minuten backen.

12. Blumenkohl

Dieses kalorienarme Gemüse wird dringend empfohlen, um die Aufnahme von Vitamin C, Ballaststoffen, Kalium und Folsäure für Diabetiker zu decken. Blumenkohl ist köstlich als ergänzendes Gemüse für ein Hühnersuppenmenü oder gebraten als Capcay-Menü.

13. Spargel

Dieses grüne Gemüse in Riegelform hat nur 5 Gramm Kohlenhydrate. Spargel ist auch reich an Vitamin K und Vitamin A. Versuchen Sie, Spargel zu verarbeiten, indem Sie ihn braten oder dämpfen, dann können Sie ihn als Ergänzung zu der Speisekarte mit verarbeitetem Fleisch und Eiern genießen.

Diabetikern wird dringend empfohlen, ihren Nährstoffbedarf mit diesem Gemüse zu decken. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung kann für Diabetiker ein erster Meilenstein sein, um den Blutzucker langfristig stabil zu halten. (FY/USA)

Lesen Sie auch: Diese 8 gesunden Lebensstile zur Vorbeugung des Diabetesrisikos

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found