Auswahl einer Milchflasche für Babys - guesehat.com

Zu den im Alltag durchaus vertrauten Babyausstattungen gehört eine Milchflasche. Nun, obwohl wir es schon oft gesehen haben, kennen Sie die Geschichte der heute weit verbreiteten Milchflaschen und der verschiedenen Formen und Marken? Schauen Sie sich die folgende Rezension an, lassen Sie uns Einblicke hinzufügen, Mütter!

Im Allgemeinen ist eine Flasche ein Vorratsbehälter mit einem Hals, der schmaler ist als der Körper und die Mündung. Diese Behälter können aus verschiedenen Materialien bestehen, wie Glas, Kunststoff, bis hin zu Aluminium. Es kann verwendet werden, um Wasser, Soda, Milch usw.

Zum Verschließen der Flaschenöffnung wird eine Außen- oder Innenkappe (Stopfen) sowie eine Werksversiegelung verwendet. Glasflaschen wurden erstmals um 1500 v. Chr. hergestellt. In den 1600er Jahren begann die Glasindustrie und Glasflaschenfabrik in Amerika.

In der Vergangenheit wurden Glasflaschen hergestellt, indem das Glas einzeln geblasen wurde. Nach der Erfindung der automatischen Glaspeniumflaschenmaschine im Jahr 1903 begann jedoch die Massenproduktion von Glasflaschen mit unterschiedlicheren Typen. Derzeit können moderne Fabriken bis zu 1 Million Flaschen pro Tag produzieren.

Glasflaschen sind für Ihren Kleinen sicherlich sehr gefährlich, da sie anfällig für Risse sind und recht schwer sind. Schließlich fand die Verwendung leichterer Materialien, nämlich Kunststoff. Der fragliche Kunststoff ist sicherlich nicht irgendein Kunststoff, sondern Kunststoff namens PP oder Polypropylen, PET-Polyethylen, Polyvinylchlorid und Polyethylen hoher Dichte. Diese Kunststoffarten sind für Lebensmittelbehälter unbedenklich, da sie sich auch bei Hitze nicht zersetzen und mit Lebensmitteln vermischen.

Das am meisten empfohlene Kunststoffmaterial für Babyflaschen ist eines, das ein Dreieck mit der Zahl 4 oder 5 enthält. Dies bedeutet, dass der Kunststoff auch bei längerem Gebrauch für Lebensmittel unbedenklich ist.

Eltern sollten keine Milchflaschenprodukte aus Kunststoff mit den Dreiecken 3, 6 und 7 wählen, da die verwendeten Grundzutaten nicht für den Kontakt mit Lebensmitteln empfohlen werden. Bei langfristiger Anwendung können gesundheitliche Risiken für das Baby auftreten, nämlich hormonelle Veränderungen, Schäden an lebenswichtigen Organen und Störungen des Nervensystems.

Wenn Sie Flaschenprodukte für Babys kaufen möchten, müssen Sie auch auf die Größe der Flasche achten, die bei einer Größe von 30-50 ml und 120-240 ml beginnt. Die Größe der Flasche sollte den Bedürfnissen des Kleinen, einschließlich seines Alters, angepasst werden.

Ein weiterer Aspekt, auf den Sie achten sollten, ist die Größe des Schnullers, die dem Mund des Kleinen angepasst werden muss. Für Babys im Alter von 0-3 Monaten können Sie einen Schnuller der Größe S wählen, für Babys im Alter von 4-7 Monaten ist es eine Größe M und ab 7 Monaten sollten Sie einen Schnuller der Größe L verwenden.

Wenn Sie einen Schnuller von ungeeigneter Größe verwenden, zum Beispiel zu groß, fließt die Milch schneller als die Saugkraft Ihres Babys. Dadurch kann er ersticken. Das sind die Informationen. Ich hoffe, es kann Müttern helfen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found