Augen zucken oft während der Schwangerschaft - GueSehat.com

Ein Augenzucken ist ein Zustand, wenn das Auge beginnt, unkontrollierbare Bewegungen wie einen Krampf zu machen. Normalerweise ist das Zucken der Augen sowohl am oberen als auch am unteren Augenlid zu spüren und ist schwer zu kontrollieren. Was ist, wenn die Augen während der Schwangerschaft oft zucken? Ist das ein Zeichen für etwas?

Augenzucken während der Schwangerschaft ist eine häufige Erkrankung, an der schwangere Frauen leiden. Augenzucken treten jedoch normalerweise auf, wenn das Auge plötzlich Licht ausgesetzt wird. Die Anzeichen von Augenzuckungen sind häufiges Blinzeln, die Augen fühlen sich zu trocken an und die Bewegung der Muskeln um die Augen herum, ohne es zu merken.

Augen zucken während der Schwangerschaft oft, was verursacht es?

Es gibt verschiedene Dinge, die während der Schwangerschaft häufiges Augenzucken verursachen können, insbesondere im ersten Trimester. Hier sind einige Ursachen für Augenzucken während der Schwangerschaft, die Sie kennen müssen!

1. Trockene Augen

Trockene Augen sind eine der häufigsten Ursachen oder Gründe für Augenzucken während der Schwangerschaft. Trockene Augen können durch viele Dinge verursacht werden, wie zum Beispiel zu langes Starren auf einen Computerbildschirm oder andere elektronische Geräte bis hin zu einer unausgewogenen Zusammensetzung von Tränen.

Damit deine Augen nicht durch zu langes Starren auf den Bildschirm austrocknen, ist es am besten, wenn du nicht zu lange auf den Bildschirm starrst und kurze Pausen von 10-15 Minuten einlegst. Wenn die Zusammensetzung der Tränen jedoch nicht ausgewogen ist, können Sie Augentropfen verwenden.

2. Reizung und Augenbelastung

Augen, die sich überanstrengt fühlen, treten häufig auf, wenn Sie zu lange auf den Bildschirm eines elektronischen Geräts starren, ohne eine Pause einzulegen, und wenn Sie ohne Sonnenbrille in der Sonne spazieren gehen. Darüber hinaus kann auch eine Reizung der Augen durch Fremdkörper zu Augenzuckungen und Tränen führen.

Achten Sie darauf, eine Brille zu tragen, die einen besonderen Schutz vor der Sonne bietet. Sie können Gurkenscheiben auf Ihre Augen legen, um sie entspannter zu machen und einen ruhigen und kühlen Effekt zu erzielen. Wenn ein Gegenstand oder etwas ins Auge gelangt, spülen Sie das Auge mit warmem Wasser aus.

3. Stress

Eine der häufigsten Ursachen für Augenzucken ist Stress. Stress kann das Nervensystem beeinflussen, was Zuckungen auslösen kann. Daher sollten Schwangere nicht stressen, um Augenzucken zu vermeiden.

Wenn du gestresst bist, probiere andere Aktivitäten aus, die dich glücklich machen, wie Musik hören, genug Schlaf bekommen und meditieren. Sie können nicht nur diese Aktivitäten ausführen, sondern auch andere Aktivitäten zur Vorbeugung oder Bewältigung von Stress durchführen.

4. Zähneknirschen im Schlaf

Ohne es zu merken, haben Sie möglicherweise im Schlaf mit den Zähnen geknirscht oder Bewegungen wie Kauen gemacht. Dadurch wird viel Druck auf die Gesichtsmuskeln ausgeübt, sodass sich der Bereich um die Augen herum bewegt, als würden sie zucken. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn dieser Zustand bei Ihnen auftritt.

5. Müdigkeit oder Schlafmangel

Zu wenig Schlaf während der Schwangerschaft ist eine häufige Erkrankung schwangerer Frauen. Müdigkeit und Schlafmangel können nicht nur Augenzuckungen verursachen, sondern auch andere Probleme wie Migräne und Konzentrationsschwäche. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen, um Augenzucken zu vermeiden.

6. Vitamin- und Mineralstoffmangel

Die Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen ist eine Möglichkeit, den Körper frei von Krankheiten zu halten und die Nährstoffe bereitzustellen, die der Fötus im Mutterleib braucht. Ein Ungleichgewicht von Magnesium, Kalium oder Kalzium kann dazu führen, dass Ihre Augen zucken.

7. Konsum von Koffein

Es gibt bestimmte Vorteile von Koffein, die dem Körper helfen, sich zu entspannen. Dieses Entspannungsmittel kann jedoch manchmal zu Augenzuckungen führen, wenn es im Übermaß eingenommen wird. Ersetzen Sie daher Ihre Gewohnheit, Koffein zu konsumieren, indem Sie Wasser trinken, um gut hydratisiert zu bleiben.

8. Einnahme bestimmter Medikamente

Bestimmte Medikamente, die oral eingenommen werden, können bestimmte Wirkungen haben, wie zum Beispiel Augenzucken während der frühen Schwangerschaft. Dies liegt im Allgemeinen daran, dass das Medikament die Nerven beeinflusst. Stellen Sie daher sicher, dass das von Ihnen eingenommene Arzneimittel den Empfehlungen des Arztes entspricht.

Das Zucken im Auge verschwindet in der Regel von selbst. Wenn das Auge jedoch während der Schwangerschaft häufig zuckt, andauert und von Fiebersymptomen gefolgt wird, suchen Sie sofort einen Arzt auf, um die richtige Behandlung zu erhalten.

Mit der Arztverzeichnisfunktion auf GueSehat.com ist es jetzt einfacher, einen Arzt in Ihrer Nähe zu finden. Lassen Sie uns jetzt die Funktionen von Mamas ausprobieren! (TI/USA)

Quelle:

Die Washington Post. 2018. Augenzucken sind normalerweise harmlos, aber hier ist, was Sie dagegen tun können .

Erste Schrei-Erziehung. 2019. Augenzuckungen während der Schwangerschaft .

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found