Bedeutung von Menstruationsblutfarbe - guesehat.com

Möchten Sie wissen, wie die normale Farbe des Menstruationsbluts aussieht und welche auf bestimmte gesundheitliche Probleme hinweisen? Schauen Sie sich die Erklärungen der folgenden Experten an, ja, Gangs!

Dunkle Schokolade

Zeigt an, dass Blut lange Zeit in der Gebärmutter gespeichert wurde. Normalerweise um die Menstruation zu markieren. Dunkelbraune Blutfarbe bedeutet, dass sich dieses Blut lange abgesetzt hat, bevor es aus der Gebärmutter ausgestoßen wird.

Aber keine Panik jetzt. Laut Dr. Raquel Dardik, das ist natürlich. Vielleicht ist dieses Blut vom Menstruationszyklus des letzten Monats übrig geblieben, das nicht vollständig vergossen wurde. Dunkelbraunes Blut tritt häufig auch dann auf, wenn sich der Blutfluss verlangsamt hat, nämlich in den letzten Tagen der Menstruation.

rot

Dies ist normal, da die Gebärmutter sehr schnell und sehr schnell abfällt. Laut Alisa Vitti, einer Expertin für Hormone und weibliche Fortpflanzungsgesundheit von der Johns Hopkins University, sollte normales Menstruationsblut hellrot sein.

Rot bedeutet hier wie reife Kirschen. Auch diese rote Farbe variiert bei jedem Menschen, je nach Viskosität oder Blutvolumen. Im Allgemeinen zeigt eine kirschähnliche Blutfarbe jedoch an, dass Ihre Periode regelmäßig und gesund ist.

Diese leuchtend rote Farbe ist normalerweise am ersten und zweiten Tag der Menstruation am auffälligsten, wie von Dr. Raquel B. Dardik, Geburtshelferin am Langone Medical Center. Der Grund dafür ist, dass das Blut, das am ersten und zweiten Tag austritt, normalerweise noch frisch ist und der Fluss ziemlich stark ist.

Rosa

Die Farbe des rosa Menstruationsbluts weist laut einer Pflegewissenschaftsexpertin aus New York, Margaret Romero, auf einen Mangel an Östrogenspiegeln im Körper hin. Vor allem, wenn Ihr Blutvolumen sehr klein ist. Auch Profisportler oder Menschen, die gerne zu hart trainieren, erleben dies in der Regel auch. Achten Sie auch auf andere Symptome wie unregelmäßige Perioden oder mehrere Monate keine Periode.

Wenn es allein gelassen wird, können Östrogenmangel oder zu hartes Training zu vaginaler Trockenheit, Schwäche, Verlust des sexuellen Verlangens und einem erhöhten Osteoporoserisiko führen. Wenden Sie sich daher an Ihren Arzt, wenn Sie diese Symptome bemerken.

Geburtshelfer der Mount Sinai School of Medicine, Dr. Alyssa Dweck erklärte, dass die Farbe des Menstruationsblutes, die sehr blass (fast klar) und wässrig ist, auf einen Mangel an bestimmten Nährstoffen wie Eisen hinweisen kann. Sie können auch eine schwere Anämie haben.

Wenn sich die Farbe Ihres Menstruationsbluts nach 2 oder mehr Menstruationszyklen nicht verbessert, konsultieren Sie einen Arzt. Nur Ärzte und medizinisches Fachpersonal können bestimmen, welche Nährstoffe Sie benötigen und wie Sie Ihr Blut am besten steigern können.

Tiefrot

Diese Farbe ist in den ersten 2 Tagen der Menstruation gesund und normal. Nach dieser Farbe erscheint normalerweise eine rotere Farbe.

Tiefrot und klumpig

Ärztin Alyssa Dweck sagte, dass etwas dunkles und geronnenes Menstruationsblut ein Ungleichgewicht des Hormonspiegels signalisieren könnte. Meist ist die Ursache ein zu hoher Östrogenspiegel, während das Hormon Progesteron zu niedrig ist. Je größer der Knoten ist, desto schwerwiegender sind die hormonellen Störungen, die Sie erleben können.

Neben abnormalen Hormonen kann sehr dickes und dunkles Menstruationsblut ein Symptom für Uterusmyome sein. Myome sind eine Art gutartiger Tumor, der in der Gebärmutter wächst. Diese Krankheit kann im Allgemeinen mit der richtigen Behandlung geheilt werden.

Schwarz oder Grau

Wenn Ihre Periode eine solche Farbe hat, sollten Sie vorsichtig sein und sie nicht ignorieren. Es könnte sein, dass Sie eine Gebärmutterentzündung haben. Diese Farbe ist am vierten Tag zu sehen. Wenn der vierte Tag mit der Farbe Rot übereinstimmt.

Wenn die Farbe Ihres Menstruationsblutes gräulich-rot ist, können Sie eine bestimmte Infektion haben, z. B. eine Infektion aufgrund einer sexuell übertragbaren Krankheit. Besonders wenn Ihr Blut schlecht riecht, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um so früh wie möglich eine Behandlung zu erhalten.

Abgesehen von einer Geschlechtskrankheit ist Dr. Alyssa Dweck sagt auch, dass eine graue Farbe des Menstruationsblutes ein Zeichen für eine Fehlgeburt sein kann. Möglicherweise wissen Sie nicht, dass Sie schwanger sind und eine Fehlgeburt haben. Wenden Sie sich sofort an den Arzt und die nächste Gesundheitsstation, wenn Sie vermuten, dass Sie schwanger sind.

Orange

Wenn Ihr Menstruationsblut orange ist, haben Sie möglicherweise eine Infektion. Ignorieren Sie dies nicht und suchen Sie sofort einen Arzt auf.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found