Die Vorteile von Vaseline für die Gesundheit der Babyhaut

Gründlich und vorsichtig zu sein ist zu einem Muss für jede Mutter bei der Auswahl von Babypflegeprodukten geworden. Es gibt einige wichtige Richtlinien, die Sie befolgen sollten. Suchen Sie zum Beispiel nach alkoholfreien Produkten, damit die Haut Ihres Kleinen nicht so schnell austrocknet. Wählen Sie auch Produkte, die nur sehr wenige Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe und andere chemische Zusätze enthalten. Diese Bestimmungen sollten Sie vor dem Kauf von Pflegeprodukten für Ihren Kleinen als Referenz heranziehen. Da die Haut von Babys dazu neigt, sehr empfindlich auf Duftstoffe, Waschmittel, Kleidungsfarbstoffe und andere Chemikalien zu reagieren.

Apropos Babypflege, eines der von Medizinern empfohlenen feuchtigkeitsspendenden Produkte für Babys ist Vaseline. Diese Art von Feuchtigkeitscreme ist sehr wirksam, um die Haut des Babys zu reizen, wissen Sie, Mütter. Wow, was sind die anderen Vorteile von Vaseline für die Babyhautpflege? Hör zu, lass es uns weiter erklären!

Lesen Sie auch: 4 Mythen über Babypflege

Was ist Vaseline?

Vaseline (auch Vaseline genannt) ist eine Mischung aus Mineralöl und Wachs, das eine halbfeste, geleeartige Substanz bildet. Gemeldet von healthline.com, ist dieses Produkt das Ergebnis einer Innovation von Robert Augustus Chesebrough aus dem Jahr 1859. Chesebrough beobachtete, dass dieses klebrige Gelee von Arbeitern in der Öl- und Gas verarbeitenden Industrie häufig verwendet wurde, um kleinere Wunden und Verbrennungen auf der Haut zu heilen. Schließlich verpackte Chesebrough dieses Gelee in Vaseline.

Heutzutage wird Vaseline mit einer Mischung aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Mineralöl, Paraffin und mikrokristallinem Wachs formuliert, die in Form eines glatten, klaren weißen Gels zu einem geschmolzen werden. Auf die Haut aufgetragen dringt dieses Gel perfekt in die Hautporen ein und ersetzt schnell abgestorbene Hautzellen durch neue gesunde Hautzellen. Die Infiltration von Vaseline, die direkt in die Spalten der Hautzellen gelangt, kann den Verlust des von der Haut produzierten Wassergehalts verhindern. Dies ist der Grund, warum Vaseline länger Feuchtigkeit speichern kann, Wunden heilen kann, trockene Haut weich macht.

Wer kann Vaseline verwenden?

Jeder, vom Baby bis zum Erwachsenen, kann Vaseline verwenden. Sein chemikalienfreier Inhalt macht die Verwendung von Vaseline für schwangere Frauen angenehm, um das Auftreten von zu verhindern Dehnungsstreifen. In heißen Klimazonen wird häufig Vaseline für Babys empfohlen, um Windelausschlag zu vermeiden. Im Allgemeinen bevorzugen Eltern Vaseline, da sie farbstoff- und parfümfrei ist und somit für Babys sicher ist.

Lesen Sie auch: Ursachen und wie man Kaltluftallergien überwindet

Was sind die Vorteile von Vaseline?

1. Heilt Haut, die von Verbrennungen oder leichten Verletzungen betroffen ist

Vaseline ist wirksam bei der Heilung kleiner Wunden wie Schnitte, rissige Haut, Prellungen oder Bisswunden. Der feuchtigkeitsspendende Inhalt in Vaseline ist die am meisten benötigte Zusammensetzung, um den Wundheilungsprozess zu beschleunigen.

2. Befeuchtet Gesicht, Hände und den ganzen Körper

Tragen Sie Vaseline statt Babylotion auf, nachdem Ihr Kleines mit dem Baden fertig ist. Als Feuchtigkeitscreme, die die Verdunstung von Wasser von der Hautoberfläche hemmen kann, ist Vaseline eine tragende Säule, um trockene Haut bei Babys zu verhindern.

3. Verhindert Windeldermatitis

Vaseline reduziert nachweislich das Auftreten von Windeldermatitis bei Babys. Reinigen und trocknen Sie den Körper Ihres Kleinen mit einem weichen Handtuch, bevor Sie Vaseline um den Oberschenkel- und Gesäßbereich des Babys auftragen. Vaseline befeuchtet die Haut des Babys kontinuierlich, so dass Ihr Kleines vor trockener Haut und roten Hautausschlägen durch das Tragen von Windeln geschützt ist.

4. Verhindern und reduzieren Sie Ekzeme

Gemeldet von sciencedaily.com, Eine Studie in Northwestern Medicine, die in JAMA Pediatrics veröffentlicht wurde, ergab, dass Vaseline eine von sieben Feuchtigkeitscremes ist, die die Entzündung von Ekzemen bei Babys verhindern können. Laut Dr. Steve Xu, Arzt für Dermatologie an der Feinberg School of Medicine der Northwestern University, sagte, dass die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Vaseline einen großen Einfluss darauf haben, dass sich Ekzempatienten besser fühlen.

5. Wunden auf der Haut des Babys behandeln

Gemeldet von healthline.com, zeigte eine Studie, dass Vaseline bei der Aufrechterhaltung der Hautfeuchtigkeit während der postoperativen Heilung wirksam war. Deshalb wird Vaseline auch empfohlen, um trockener Haut bei Babys vorzubeugen. Bei der Wundheilung neigt die Haut zum Austrocknen und dieser Zustand verzögert oft die Wundheilung, insbesondere wenn der Teil abgelöst wird. Die Verwendung von Vaseline kann den Wundheilungsprozess unterstützen und die Bildung von Schorf auf trockenen Wunden verhindern. Vaseline hilft auch, den Juckreiz während der Wundheilung zu reduzieren und reduziert das Risiko der Narbenbildung auf der Haut.

Was Sie bei der Verwendung von Vaseline beachten sollten

Obwohl Vaseline bekanntermaßen eine Vielzahl von Vorteilen hat, gibt es auch Verfahren zur Verwendung von Vaseline, die vermieden werden sollten. Hier sind Dinge, die Mütter und Väter bei der Verwendung beachten sollten.

  • Vermeiden Sie die Verwendung von Vaseline für Intimorgane. Laut einer Studie von reuters.comDie Verwendung von Vaseline an den Genitalien löst jedoch nur eine bakterielle Vaginose aus.
  • Stellen Sie sicher, dass der Behälter, in dem Sie die Vaseline aufbewahren, fest verschlossen ist, um zu verhindern, dass sich Bakterien und Keime frei einnisten. Verwenden Sie keine Vaseline, die in einem offenen Behälter aufbewahrt wird. Wenn Sie befürchten, dass die Vaseline Luft und Keimen ausgesetzt war, sollten Sie sie außerhalb der Reichweite Ihres Kleinen aufbewahren.
  • Reinigen Sie die Hautoberfläche des Babys, bis sie vollständig trocken ist, bevor Sie Vaseline auftragen. Wenn Sie Vaseline auf die noch nasse und feuchte Haut Ihres Babys auftragen, führt dies tatsächlich zu Pilz-, Bakterien- und Krankheitserregern, die den Verjüngungsprozess der Haut behindern.
  • Konsultieren Sie zuerst, wenn Sie Vaseline auf die Oberfläche der Nase des Babys auftragen möchten, das aufgrund von kaltem Wetter allergisch ist. Besorgt kann Ihr Kind beim Einatmen des Aromas von Vaseline-Öl Symptome einer Lungenentzündung (Aspirationspneumonie) entwickeln. Die Verwendung von Vaseline auf der Augenpartie des Babys und rissigen Lippen sind ebenfalls zwei Dinge, die zuerst mit einem Kinderarzt konsultiert werden müssen.
  • Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie Vaseline auf die Haut Ihres Babys auftragen. Tragen Sie Vaseline nicht mit schmutzigen Händen auf.
  • Tragen Sie Vaseline nach Geschmack und nur dünn auf. Seien Sie nicht zu dick und tragen Sie es nicht zu viel auf, Mums.
  • Geben Sie eine sanfte Massage, damit der feuchtigkeitsspendende Inhalt der Vaseline schnell einzieht.

Vaseline-Produkte auf dem Markt sind mit verschiedenen Marken verpackt und gekennzeichnet. Wählen Sie möglichst Produkte, die 100 % Vaseline enthalten, damit die Eigenschaften der Haut Ihres Kleinen nur zu Gute kommen. Achten Sie auf die Reaktion der Haut Ihres Kleinen, nachdem Sie regelmäßig Vaseline verwendet haben. Wenn die Haut des Babys Unregelmäßigkeiten aufweist, verwenden Sie dieses feuchtigkeitsspendende Produkt sofort für eine Weile. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, um die Ursache zu ermitteln. (TA/WK)

Lesen Sie auch: 11 Hautprobleme, die Neugeborene oft betreffen

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found