Überwindung von Kratzern aufgrund neuer Schuhe - GueSehat.com

Gesunde Gang, hattest du schon mal einen Kratzer an deinen Füßen, wenn du bestimmte Schuhe trägst, besonders die, die du gerade gekauft hast? Wenn Sie dies haben, ist Ihnen dieser Zustand natürlich sehr unangenehm, ja. Vor allem, wenn dies während der Fahrt passiert. Puh, das muss echt nervig sein. Kratzer an den Füßen durch das Tragen von Schuhen können durch mehrere Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel durch zu enge Krawatte, ein nicht flexibles Schuhmaterial oder eine zu harte Einlegesohle. Um diese Bedingung zu überwinden, sehen wir uns die folgende Rezension an!

Lesen Sie auch: Wer hat Juckreiz auf der Haut erlebt?

Was verursacht Blasen an den Füßen beim Tragen von Schuhen?

Hautblasen, auch Blasen genannt, entstehen durch ständige Reibung zwischen der Haut und einem rauen Gegenstand. Grundsätzlich kann dieser Zustand in allen Körperteilen auftreten, nicht nur in den Beinen. Auch wenn es Ihnen unangenehm ist, stellt sich heraus, dass der Blasenbildungsprozess eigentlich gut ist, wissen Sie, Gangs.

Der Grund, nach Ansicht einiger Experten, sind Blasen eine Form von Selbstverteidigung oder die Abwehrkräfte des Körpers, die die Haut tut, damit Sie keine ernsthafteren und schmerzhafteren Verletzungen erleiden. Diese Form der Körperverteidigung beginnt mit der Freisetzung von Flüssigkeit, um den Raum, der oft gerieben wird, zu füllen, um ein flüssigkeitsgefülltes Kissen zu bilden, das wir normalerweise als Blase bezeichnen.

Wie behandelt man Blasen an den Füßen?

Die Blasen an den Beinen sind sicherlich sehr quälend, besonders wenn man mit Aktivitäten beschäftigt ist. Nun, um diesen Zustand zu überwinden, können Sie den Ratschlägen einer Reihe von Experten folgen, indem Sie Lippenbalsam verwenden. Lippenbalsam, der auf die Blasen aufgetragen wird, kann das Risiko von Reibung verringern, die dazu führt, dass sich die Haut mehr wund anfühlt. Tatsächlich kann Lippenbalsam auch verhindern, dass die Haut mit Blasen aufbricht und klebrige Flüssigkeit freisetzt.

Trotzdem empfehlen Experten auch, dass der verwendete Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht und keine Farbstoffe enthält, um keine Reizungen zu verursachen. Eine andere Möglichkeit, Blasen an den Füßen zu behandeln, besteht darin, einen sterilen Verband oder Mull zu verwenden, wenn Sie sich beim Tragen Ihrer Schuhe unwohl fühlen.

Wenn sich außerdem herausstellt, dass Sie gerade festgestellt haben, dass Ihre Blasen aufgebrochen sind und eine klebrige Flüssigkeit abgeben und Sie sich sehr wund fühlen, sollten Sie Ihre Füße sofort sorgfältig mit Seife waschen.

Bereiten Sie nach dem Waschen eine Schüssel mit warmem Wasser vor und geben Sie 5 Esslöffel Kochsalz hinein. Weichen Sie Ihre Füße 15 Minuten lang im Becken ein. Hebe deine Füße an und trockne sie mit einem weichen Handtuch ab, dann spritz auf antibakterielle Flüssigkeit oder Alkohol. Der letzte Schritt besteht darin, die Blasen an den Füßen mit sterilem Pflaster oder Mull zu umwickeln.

Lesen Sie auch: Haben Sie diese empfindlichen Hautsymptome?

Gibt es eine Möglichkeit, Blasen an den Füßen zu vermeiden?

Auch wenn es oft vorkommt, heißt das nicht, dass Sie Blasen nicht vermeiden können, wissen Sie, Banden. Gemeldet von FrauengesundheitLaut Merin Yoshida, Podologin (Fußspezialistin) und Dermatologin Rebecca Kazin, MD, gibt es mehrere Möglichkeiten, um Blasen beim Tragen von Schuhen zu verhindern, darunter:

  • Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendeten Schuhe die richtige Größe, Form und Verwendung für Ihre Aktivität haben. Um sicherzustellen, dass es die richtige Größe hat, können Sie es tagsüber im Laden persönlich anprobieren, wenn Sie viel unterwegs sind. Denn wenn man sich viel bewegt, fließt mehr Blut in den Unterkörper und lässt die Beine größer werden. Nun, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Schuhe kaufen, ist es garantiert, dass sich Ihre Schuhe nicht verkrampft und verkrampft anfühlen. Sie können auch Blasen vermeiden.

  • Wenn sich Ihre Schuhe immer noch steif anfühlen, zwingen Sie sich nicht, sie zu tragen. Es wird dir nur Blasen an den Füßen machen, Banden. Der beste Weg, um es lockerer zu machen, besteht darin, die Innenseite des Schuhs mit einer dicken Socke oder einem dicken Handtuch auszustopfen. Lassen Sie die Schuhe einige Tage in diesem Zustand. Sobald Sie sich wohler fühlen, können Sie es wieder für Aktivitäten verwenden.

  • Verwenden Sie eine Atemschutzmaske, um zu verhindern, dass Ihre Füße schnell schwitzen. Schweißfüße sind anfälliger für Blasen, da Schweiß die Reibung zwischen der Fußhaut und der Schuhinnenseite erleichtert.

  • Halten Sie bei häufigen Blasen immer ein Pflaster griffbereit. Kleben Sie es auf den Teil des Fußes, der sich beim Bewegen mit Schuhen unangenehm anfühlt.

Auch wenn es trivial klingt, können Blasen an den Füßen Ihre Aktivitäten stark einschränken. Verwenden Sie dafür immer Schuhe mit der richtigen Größe und Funktion, Jungs! (Tasche/USA)

Lesen Sie auch: 5 Ursachen für trockene Haut

Gewohnheiten, die die Haut schädigen -GueSehat.com

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found