Wie man Würmer verhindert - guesehat.com

"Alles, was schmutzig ist, wird sicherlich zu Krankheiten führen. Sauberkeit wird also die Gesundheit erhalten."

Als wir klein waren, müssen unsere Eltern, insbesondere Mütter, superduper gewesen sein, um uns davon abzuhalten, schmutzig zu spielen. Einer der Gründe ist, dass wir keine Darmwürmer bekommen. Vielleicht werden wir denken, dass Darmwürmer nur kleine Kinder befallen, aber tatsächlich ist dies nicht der Fall. Auch Erwachsene sind immer noch gefährdet, an dieser Krankheit zu erkranken.

Eine Person, die Würmer hat, wird oft mit dem Körper oder dem Körper identifiziert, der sich um sie kümmert. Dies kann nicht ganz richtig sein, denn es ist nicht ungewöhnlich, dass dünne Menschen ohne diese Krankheit gesund sind. Wenn wir jedoch Würmer erleben, werden die Nährstoffe in unserem Körper von den Würmern entführt oder aufgenommen. Infolgedessen werden die Nährstoffe, die durch den Körper fließen, weniger.

Es gibt verschiedene Arten von Würmern, die Menschen angreifen können, von Bandwürmern, Hakenwürmern, Madenwürmern, Spulwürmern und Peitschenwürmern. Beispielsweise sind Darmwürmer, die durch Madenwürmer verursacht werden, bei Schulkindern am beliebtesten.

Dies liegt daran, dass die Übertragung dieser Würmer durch die aufgenommene Nahrung erfolgt, nämlich wenn die Nahrung Madenwürmer enthält. Dies hängt mit den Gewohnheiten von Kindern zusammen, die dazu neigen, Nahrung zu sich zu nehmen, ohne sich vorher die Hände zu waschen oder nicht auf die Sauberkeit der Nahrung zu achten, die sie konsumieren.

Eine Person, die von Darmwürmern gestört wird, verspürt Juckreiz um den Anus oder das Rektum. Es ist jedoch möglich, dass andere Arten von Würmern angreifen, wenn wir nicht wachsam sind. Die Vermehrung von Würmern selbst ist sehr einfach und schnell. Selbst wenn sie sich in unserem Körper befinden, vermehren sie sich immer noch.

Die Untersuchung von Dr. Adi Sasongko MA., Director of Health Services bei der Kusuma Buana Foundation, erklärte, dass die häufigsten Arten von Würmern im menschlichen Darm Spulwürmer, Peitschenwürmer und Hakenwürmer sind.

Warum ist das so? Denn die Eier von Spulwürmern und Peitschen können sich mit Staub vermischen und vom Wind weggetragen werden. Wurmeier können auch auf offen gelassenen Speisen oder Getränken landen. Wenn wir diese Nahrungsmittel oder Getränke essen, gelangen auch die Wurmeier in den Körper. Und im Darm entwickeln sich diese Eier zu Larven, dann zu erwachsenen Würmern.

Im Allgemeinen wird die Übertragung von Darmwürmern durch 4 Dinge verursacht, darunter:

1. Schmutzige Umgebung

Wie ich am Anfang des Artikels sagte, wird eine schmutzige Umgebung Krankheiten einladen. Es ist eine gute Idee, die Umgebung regelmäßig zu reinigen, damit sich keine Krankheiten ansammeln und schäbig aussehen. Vielleicht kann es von einem privaten Raum ausgehen, wie einem Schlafzimmer und den Möbeln darin.

2. Die Sauberkeit der Defäkationseinrichtungen wird nicht aufrechterhalten

Oftmals achten wir nach dem Stuhlgang nicht auf die Sauberkeit der benutzten Toilette. Tatsächlich reinigen einige den Kot nicht. Dies ist sehr gefährlich für unsere eigene Gesundheit. Vor allem, wenn wir öffentliche Toiletten benutzen, die eigentlich jeder benutzt. Versuchen Sie daher, auf die Sauberkeit des von uns genutzten Stuhlgangs zu achten.

3. Verwenden Sie keine Schuhe, wenn Sie den Raum verlassen

Wir wissen nicht, ob die Stelle, auf die wir treten, sauber ist oder nicht. Ist frei von Krankheiten oder umgekehrt. Machen Sie es sich daher zur Gewohnheit, Sandalen oder Schuhe zu tragen, wenn Sie den Raum verlassen. Bei besonderen Aktivitäten, wie zum Beispiel beim Reinigen von Gräben oder schlammigen Pfützen, empfehlen wir das Tragen von Stiefeln. So können Sie Wurmlarven vermeiden, die durch die Poren der Füße eindringen. Wenn wir bei Aktivitäten zu Hause sicherer sein möchten, können wir vielleicht spezielle Sandalen verwenden, die im Haus verwendet werden.

4. Durch kontaminierte Speisen und Getränke

Wie von Dr. Adi Sasongko, Wurmeier können durch verschmutzte Luft in Lebensmittel oder Getränke gelangen. Wenn wir nicht auf die von uns konsumierten Speisen und Getränke achten, ist zu befürchten, dass diese mit Würmern verseucht werden.

Machen Sie es sich außerdem zur Gewohnheit, sich vor dem Essen die Hände zu waschen. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine antiseptische Seife, die für das Auge unsichtbare Keime und Bakterien abtötet, insbesondere wenn unsere Nägel lang sind, dann müssen wir sie besonders gründlich reinigen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found